Posts tagged as:

Werbefehler vermeiden

„They worship at the altar of creativity. I occasionally use the hideous word
myself, for lack of a better.“ – David Ogilvy (in Bezug auf Werbeagenturen)

In der Werbeindustrie, bezeichnet man mit dem „Kreativen“ das Werbetexten, grafische Design und Produktionsarbeit, welche in eine Werbeanzeige oder Direkt-Mail Paket gehen. Das ist aber eine gefährliche knappe Formulierung, da man daraus folgern könnte, dass „kreative Werbung“ auch „kreativ“ sein sollte, im Sinne von fantasievoll, innovativ, originell, etc. Daraus entstand die Besessenheit der Werbeindustrie mit Awards und Anerkennung von Kollegen aus der Branche, selbst wenn dies auf Kosten erfolgreicher Resultate geht. Tatsächlich streben viele Agenturen nach Kreativität nur um des Kreativitäts Willen, ohne jegliche Beachtung, was sich tatsächlich verkauft und was nicht.

Der kluge Geschäftsmann besteht auf das gegensätzliche Vorgehen: 100% Entscheidungstreffung und Urteil basierend auf dem „was funktioniert“, und sonst nichts.

Dabei ist es sehr schwierig, persönliche Vorlieben, Meinungen von Freunden und Familienmitgliedern, Anerkennung der Branchenkollegen, Branchen Tratsch, Awards,… nicht zu beachten. Doch keines dieser Dinge bringt Ihnen auch nur einen Euro auf dem Bankkonto ein. [hier weiterlesen…]

Studien mit Augenkameras haben gezeigt, dass es eine gewöhnliche Weise gibt, wie Briefe gelesen werden.

Der Leser schaut als erstes auf den Briefkopf. Hier erfährt er, von wem der Brief ist. Dann untersucht er, an wen der Brief gerichtet ist. Als nächstes folgt ein Blick auf die Unterschrift. Nun, falls ein P.S. vorhanden ist, liest er dieses durch. So liest die Mehrheit der Briefleser das P.S. vor dem eigentlichen Inhalt des Briefes. [hier weiterlesen…]

Machen Sie den Ausstreich-Test

Gehen Sie über Ihre Werbung und über Ihr Marketing. Streichen Sie jedes Mal Ihr Produkt oder den Namen Ihres Unternehmens durch, wo diese erwähnt werden. Nun ersetzen Sie diese Wörter durch den Namen Ihres Konkurrenten und deren Produkte.

Weiterlesen →

Benutzen Sie genaue Zahlen und Statistiken, keine Verallgemeinerungen oder gerundete Zahlen

Vermeiden Sie Verallgemeinerungen. Wir haben sie genug gehört. Seit Jahrzehnten wollen uns die Werbungen klar machen, dass das dort beworbene Produkt „am besten, am schnellsten, am langlebigsten, am billigsten,…“ ist. So etwas glauben Kunden nicht mehr. Sie werden es Ihnen nicht unbedingt übel nehmen, wenn Sie so etwas behaupten- aber sie erwarten es, da alle […]

Weiterlesen →

Behalten Sie diese 4 Fragen beim Entwerfen Ihrer Werbung im Hinterkopf?

Werbelegende Maxwell Sackheim meinte einmal, dass diese 4 Fragen bei der Werbeerstellung unbedingt im Hinterkopf bleiben sollten:

Weiterlesen →